AK50 schafft Aufstieg in die 4.AK50-Hessenliga Nord

Bereits am dritten von vier Spieltagen schafft die AK50 Mannschaft den Aufstieg in die 4. Hessenliga Nord.
An allen 3 Spieltagen, bei unserem Heimspiel im strömenden Regen, in Waldeck bei schlechten Platzbedingungen und  auf dem anstrengend zu laufenden Platz in Dillenburg belegte unser Team jeweils unangefochten den 1. Platz. Mit somit 12 Punkten ist unsere Mannschaft am letzten Spieltag am 10.08. in Bad Wildungen nicht mehr einzuholen.
Es ist der 2. Aufstieg nacheinander und läßt in den nächsten Jahren noch auf einiges hoffen.
Jetzt kann sich das Team um Matthias Kramer und Udo Vogler ganz auf die 3 noch anstehenden Spiele der AK30 konzentrieren. Hier wurde erst ein Spieltag absolviert, bei dem der 2. Platz schlaggleich mit den Sieger aus Bad Wildungen erspielt wurde.
Wir gratulieren und wünschen weiterhin viel Erfolg!

Bericht: Udo Vogler