Altenstädter Jungen-Mannschaft qualifiziert für Bundesfinale der DMM

Die Jungen-Mannschaft des Golfplatzes Altenstadt in der Altersklasse 16 hat sich erstmals für das Bundesfinale der Deutschen Mannschafts-Meisterschaften DMM qualifiziert, der bisher größte Erfolg der noch jungen Mannschaft.

Der Vorentscheid fand in Saarbrücken statt und war an Spannung kaum zu überbieten. Gleich zweimal an einem Tag mussten die jungen Spieler ihre beste Leistung abrufen. Nach einem Einzel-Wettspiel über 18 Loch folgte das Zweierteam-Spiel, ebenfalls über 18 Loch. Trainer Oliver Koch und Jugendwartin Christa Reichert waren begeistert. „Um 7 Uhr morgens ging es los mit dem Einschlagen. Und abends um 21 Uhr war dann Schluss. Solch einen Golftag muss man erst einmal hinter sich bringen – und dann noch mit diesem super Ergebnis!“, erklärte Reichert.

Die jungen Spieler hatten ihren eigenen Fanclub mitgebracht. Eltern, Trainer und Jugendwartin gaben ihr Bestes, um als Vorcaddy, Berichterstatter, Aufmunterer und Caterer die jungen Spieler bestmöglich zu unterstützen. Insbesondere das Catering wurde sehr individuell gestaltet. Brötchen mit und ohne Butter, die Gurke geschält oder ungeschält, alle Wünsche wurden berücksichtigt, damit sich die Jungen ganz auf ihr Spiel konzentrieren konnten.

Das Bundesfinale findet am 14. Und 15. September im baden-württembergischen Hechingen Hohenzollern statt.

Bericht: Rotraut Milke