Die diesjährige Clubmeisterschaft war bis zum letzten Schlag spannend

Die Meisterschaften wurden an zwei Wochenenden ausgetragen. Fast jedes Mitglied hatte die Möglichkeit, an einer der angebotenen Wettbewerbe teilzunehmen. Schon die Kleinen konnten
in dem First Drive und 9 Loch Turnier Meister werden. Auch für die Senioren/innen wurde ein eigenes Turnier mit einer zusätzlichen AK 65 Wertung ausgeschrieben. Neu war, dass es keine Altersbegrenzung gab und die beste Leistung zählte. Allerdings konnten die Spieler nur an einem Wettbewerb teilnehmen.
Sieger der First Drive Meisterschaft wurde Leo-Carl Schmidt, sein Bruder Anton siegte bei dem 9 Loch Turnier.
Sieger der 18 Loch Jugendwertung wurde Bastian Graf mit 232 Schlägen in drei Runden.
Bei den Mädchen siegte hier  Isabella Franz mit 173 Schlägen in zwei Runden.
Bei den Seniorinnen wurde Manuela Pipke neuer Clubmeister. Sie erspielte in zwei Runden 172 Schläge.
Senioren-Clubmeister wurde Dr. Jens Komma mit hervorragenden 163 Schlägen.
Die AK 65 – Wertung gewannen Wolfgang Schilling bei den Herren und Heike Fischer bei den Damen.
Clubmeisterin der Damen wurde Marleen Huber( 17 Jahre), die die langjährige Clubmeisterin Katrin Kroiß ablöste. Sie erspielte in zwei Runden das beste Ergebnis mit 157 Schlägen.

Die Spannung stieg bei den Herren. Der 14jährige Phillip Graf spielte im vorletzten Flight und konnte ein grandioses Ergebnis auf der Scorekarte notieren. Mit nur 68 Schlägen spielte er die dritte Runde drei unter Par und wurde neuer Clubmeister mit insgesamt 225 Schlägen nach drei Runden. Ein solches Ergebnis wurde bei einer Clubmeisterschaft noch nie erreicht.

Alle Ergebnisse findet ihr auf unserer Internetseite.