Hessenliga 2018

Am Samstag ging es morgens bei kühlem jedoch trockenem Wetter auf dem
GP Attighof gegen die Mannschaft aus Weilrod um die Qualifikation für das Aufstiegsspiel. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten haben wir sehr deutlich mit 11:1 gewonnen. Wie bereits letztes Jahr haben wir die Jugend weiter integriert und ins Rennen geschickt.
Der Sonntag stand im Zeichen des Regens und des Sturms bis zum Gewitter. Es wurden auf Grund der Wettervorhersage erst die 8 Einzel gegen Braunfels gespielt. Hier war es bis zum letzten Loch spannend und ging sehr eng zu, einige Spiele wurden erst auf den letzten Löchern gedreht. Nach den Einzeln stand es sehr knapp 4,5:3,5 gegen uns. Die Vierer am Nachmittag sollten die Entscheidung bringen, bedingt durch die Gewitterunterbrechung mit späterem Abbruch wurden nur die Einzel gewertet und wir haben den Aufstieg verpasst. Wir können aber mit Stolz den Verbleib in der 5. Hessenliga auch als Bestätigung für die Mannschaft sehen.
Abschließend einen großen Dank an die Mannschaften aus Weilrod und Braunfels für den fairen Wettkampf und natürlich an die eigene Spielerin und Spieler (Katrin Kroiß, Norbert Kroiß, Bastian, Phillip und Patrick Graf, Kai Nelles, Marius Strippelmann, Ben Huber, Jan Riefer, Matthias Kramer, Oliver Neitzert, Udo Vogler, Uwe Büntemeyer) für Euren Einsatz und „Wasserbeständigkeit“.
Mannschaftskapitän: Dirk Strippelmann

Ergebnisse und Tabelle