Hessenliga 2019 „Wir sind aufgestiegen“

Wie jedes Jahr findet im September die Hessenliga im Lochspielformat statt,

es werden 4 Vierer und 8 Einzel ohne Vorgabe gespielt.

Für uns ging es am Wochenende nach Praforst, in unserer Gruppe waren GC Spessart, GP Gudensberg und GC Waldeck.

 

Am Samstag im Halbfinale haben wir gegen GP Gudensberg gleich in den

Vierern gut vorgelegt, es stand nach dem Vormittag 3:1 für uns.

Mittags wurden dann die Einzel gespielt, auch hier war es am Ende eindeutig.

Wobei es auch Entscheidungen erst auf der 18. Spielbahn gab.

Wir haben 8,5: 3,5 gewonnen und am Sonntag ging es um den Aufstieg gegen

GC Waldeck.

Nach dem Vormittag stand es nach den Vierern 2:2 und die Einzel mussten entscheiden.

Es wollten wohl alle den Aufstieg, denn wir haben die Einzel mit 7:1gewonnen.

Danke an alle Spieler STARKE LEISTUNG!

Wir haben bei tollem Wetter einen fairen Wettkampf gehabt. Diesmal einen besonderen Dank an den GC Praforst für die tolle Gastfreundschaft und den traumhaften Platzzustand.

 

Gespielt haben: Phillip Graf, Bastian Graf, Kai Nelles, Jan Riefer, Marius Strippelmann, Patrice Mänche, Marc Kolander, Matthias Kramer, Oliver Staudt,

Oliver Neitzert (nicht auf dem Foto), Udo Vogler, Christian Trautmann und Dirk Strippelmann, Caddy Patrick Graf

 

Bericht: Captain Dirk Strippelmann