RMKL Spiel in Mainz


Zweites Ligaspiel und zum zweiten Mal Letzter. Aber es geht aufwärts, denn wir konnten unseren Punktestand von miserablen 122 Punkten in Zimmern auf schlechte 134 Punkte in Mainz verbessern. Damit sind wir nur um mickrige zwei Punkte am vorletzten Platz, was für uns schon ein Erfolg gewesen wäre, vorbeigeschrammt. Das rettende Ufer, sprich Verbleib in der Liga, ist mittlerweile 30 Punkte entfernt. Aber wir sind zuversichtlich, dass wir bei unserem nächsten Auftritt, in drei Wochen im Nahetal, uns nochmals steigern können. Vielleicht reicht es ja dann sogar für den vorletzten Platz. Nach drei erfolgreichen Jahren kommen wir diesmal einfach nicht in die Spur. Ansonsten das Übliche: Platz und Verpflegung gut. (Obwohl es manche verborgenen Löcher gibt und eines davon einen unserer Spieler zur Aufgabe gezwungen hat und auch die Gastronomie mit den uns nicht unbekannten Serviceproblemen zu kämpfen hat.)

Bericht: Klaus Worsch